Kupferbrei

Kupferbrei

Kupferbrei Unser Kupferbrei wird in Pub, Bar und Restaurant verwendet. Es ist ein Luxus-Logo, wird für den Kunden attraktiv sein, mit dem Namen "Flash Point". Für den Cooper Mash Tank, es auch "Red Copper" Mash Tank. Cooper Brei 4 Arten von Typ: 1. Red Cooper 2 Gefäße Maische 2. Red Cooper 3 Gefäße Maische 3. Rot ...

Product Details

Kupferbrei

 

Unser Kupferbrei wird in Pub, Bar und Restaurant verwendet. Es ist ein Luxus-Logo, wird für den Kunden attraktiv sein, mit dem Namen "Flash Point".


image002.jpg

Für den Cooper Mash Tank, es auch "Red Copper" Mash Tank. Cooper Maische 4 Arten von Typ:

1. Red Cooper 2 Gefäße Maische

2. Red Cooper 3 Gefäße Maische

3. Red Cooper 4 Gefäße Maische

4. Red Cooper 5 Gefäße Maische


image004.jpg

image006.jpg

Kupfermaische Spezifikation

 

Nein.

Name

Kennzeichen

1

2 Schiffe

Brei / Läuterbottich

Wasserkocher / Whirlpool

2

3 Schiffe

Brei / Läuterbottich

Wasserkocher / Whirlpool

Heißwassertank

3

4 Schiffe

Maische tun

Läuterbottich

Wasserkocher / Whirlpool

Heißwassertank

4

5 Schiffe

Maische tun

Läuterbottich

Wasserkocher tun

Whirlpool

Heißwassertank

 

Kupferbrei Einführung

Maische tun

Maischbottich ist ein Gefäß, das im Maischprozess verwendet wird, um die Stärken in gemahlenen Körnern in Zucker für die Fermentation umzuwandeln. Der Maischbottich kann single-function sein oder kann auch einen falschen Boden und Zapfen haben, so dass das Sprudeln

Prozess kann im selben Gefäß durchgeführt werden.

Lauter tun

Der Läuterbottich wird zum Filtern und Klären der Zuckerflüssigkeit (Würze genannt) aus der erwärmten Wasser-Malz-Mischung (Maische genannt), die aus dem Maischbottich kommt, verwendet.

Wasserkocher tun

Nach dem Läutern wird die Bierwürze mit Hopfen (und anderen Aromastoffen, falls verwendet) in einem großen Tank gekocht, der als Braukessel bekannt ist.

Whirlpool tunnel

Am Ende des Kochens setzt sich die gehopfte Würze ab, um in einem Gefß zu klären, das

"Whirlpool", wo ein tangentialer Einlass von Würze ist. Whirlpool kann im Wasserkocher passieren, da kein Hindernis im Kessel ist.

Heißwassertank

Für den Heißwassertank muss es heißen Strom für das nächste Brauen bereitstellen, es wird mehr Brühzeit sparen.

image008.jpg




Wie Brauen von Bier 300L Bierbrauen Ausrüstung?

I. Maischen

1. Überprüfen Sie die Ausrüstung: Stellen Sie sicher, Maische / Kochkessel, Läuterer / Whirlpool tun, Rohrleitung, Ventile, Messgeräte und Wasser, Strom, Dampf-Ressource könnte gut funktionieren. Wenn es kein Problem gibt, waschen Sie alle Geräte und bereiten Sie das Material vor.

2. Heißwassersterilisation: A. 300 kg sauberes Wasser in den Maisch- / Kochkessel geben und erhitzen. Während des Erhitzens intermittierend mischen, um eine gleichmäßige Erwärmung sicherzustellen. Wenn die Temperatur 90 ° C erreicht, hören Sie auf zu heizen.

B.öffnen Sie das Rohmaterialventil und das Rückflussventil der Maische / des kochenden Bottichs, starten Sie die Maischepumpe, verwenden Sie heißes Wasser, um die Rohrleitung zu sterilisieren, recyceln Sie sie für 5 Minuten und stoppen Sie. Verbinden Sie dann den Würzeauslass des Wärmetauschers mit dem Maisch- / Kochkessel, lassen Sie das Heißwasser für 5 Minuten recyceln. Schließen Sie dann das Würzeventil am Wärmetauscher.

C. Öffnen Sie den Materialeinlauf am Läuterbottich, pumpen Sie das heiße Wasser in den Läuterbottich, schließen Sie dann das Materialventil am Boden des Maisch- / Kochbehälters, öffnen Sie das Rückflussventil am Läuterbottich, recyceln Sie 5min. Pumpen Sie dann das heiße Wasser aus dem tangentialen Whirlpool in den Whirlpool, um die Treber zu waschen.

3. Bereiten Sie das Produktionswasser vor: Fügen Sie etwas Wasser (ca. 260 kg) in den Maisch- / Kochkessel, schalten Sie gleichzeitig die elektrische Heizung ein und beginnen Sie zu heizen. Während des Erhitzens intermittierend mischen, um sicherzustellen, dass das Wasser gleichmäßig erwärmt wird. Wenn die Temperatur 55 ° C erreicht, die Heizung stoppen und die Materialventile am Maisch- / Kochkessel und Läuterbottich öffnen, das Produktionswasser in den Läuterbottich pumpen.

4. Fütterung 55 ℃ (Eiweißabbau): In den Mixer des Läuterbottichs geben, die gemahlene Gerste in den Läuterbottich geben, gleichmäßig vermischen, mit dem Mischen aufhören, dann die Zeit beginnen (zum Brauen von Weizenbier, zuerst Gerste, nach dem Mischen) gleichmäßig, fügen Sie Weizen hinzu und dann gleichmäßig mischen). Halten Sie die Temperatur 70 Minuten bei 55 ± 1 ° C.

5. Herstellung von Maische Wasser: heißes Wasser bis zu 300 kg in den Brei / Kochkessel hinzufügen, beginnen zu heizen, wenn die Temperatur 100 ° C erreicht, Heizung zu stoppen; Öffnen Sie ein entsprechendes Ventil, starten Sie die Würzepumpe und beginnen Sie mit dem Maischen.

6. Herstellung von Maische Wasser 66 ℃ (Stärke Verzuckerung): nach Abschluss der Proteinzersetzung, setzen Sie die Maische Temperatur. Starten Sie den Mixer des Läuterbottichs, pumpen Sie das heiße Wasser aus dem Maisch- / Kochkessel in den Läuterbottich, erhöhen Sie die Temperatur auf die eingestellte Temperatur (normalerweise ist es 66 ℃), die Maischezeit beträgt in der Regel 60 bis 70min.

7. Nach Beendigung des Maischens die Temperatur einstellen, um das Enzym abzutöten, zu mischen, das heiße Wasser aus dem Brei / Kochkessel zum Läuterbottich zu pumpen, die Temperatur auf 78 ° C zu erhöhen, mit dem Mischen aufzuhören, 10 bis 15 min. lass es das Filterbett selbst bilden.


II. Wortlauter Einführung

1. Wort Rückfluss: Achten Sie auf die Ruhezeit, einmal die erforderliche Zeit zu erreichen, beginnen Sie zurück in der Zeit fließen. Materialventil, Rückflussventil und Würzepumpe am Läuterbottich öffnen, 5 bis 10 min die Würze im Läuterbottich zurückfließen lassen. Wenn die Würze hell und sauber wird, das Rückstauventil des Läuterbottichs schließen. Öffnen Sie das Rückflussventil am Maisch- / Kochkessel, pumpen Sie die Würze in den Maisch- / Kochkessel.

Besonderer Hinweis: Bei Verwendung der Würzpumpe die Würze aus dem Läuterbottich abziehen

die Durchflussrate der Würze sollte sehr sorgfältig kontrolliert werden und die Stabilität von

Rückfluss.

2. Testen der ersten produzierten Würze: Nach 20 Minuten Abläutern, nehmen Sie eine Probe der Würze, um die Konzentration der Stammwürze zu testen:

A. Heißwürzebehandlung: Nehmen Sie ein Testfass der Würze aus dem Maisch- / Siedetank, und fügen Sie sie dann langsam in das Leitungswasserfass ein, wobei die Würze auf 30 ° C gekühlt wird (andere Kühlungsmittel könnten ebenfalls akzeptiert werden, aber kaltes Wasser ist verboten) in die Würze geben) und aufrütteln, ausgeglichen bleiben.

B. Zuckerprüfung: Mit dem elektrischen Zuckermesser den Zucker der Würze testen und die Daten aufzeichnen.

3. Waschen Sie die Treber: Wenn das Filterbett nach dem Läutern der Originalwürze austritt, beginnen Sie, das Treber zu waschen. Das Wasser aus dem Whirlpool zum Läuterbottich durch die Rückflussrohre pumpen, dann den Läuterbottich zum Umrühren bewegen (nicht direkt abwerfen). Nachdem die Treber aufgedreht sind, rühren 3 bis 5 Minuten und bleiben dann 10 bis 15 Minuten. Befolgen Sie Schritt 1 von "Wort Rückfluss", um die zweite Würze zu erhalten. Bei Bedarf können Sie die gleiche Methode verwenden, um die Würze dreimal zu erhalten.

4. Test der gemischten Konzentration: Nach zweimaligem und dreimaligem Waschen der Treber, die Mischkonzentration prüfen (auf der Grundlage der Gesamtverdampfungsmenge mit 10%, Kochzeit mit 60 Minuten, wenn die Konzentration der Würze 10BX nach dem Kochen beträgt, die gemischte Konzentration wird von 9.3 bis 9.5BX kontrolliert.)

Besonderer Hinweis: Während des Läuterprozesses, wenn die Würze nicht klar oder schwer zu läutern ist, die Würze umrühren und 10 Min. Stehen lassen, wieder zurückfließen, bis sie hell und klar ist.

5. Entfernen von verbrauchten Körnern: Nach zweimaligem oder dreimaligem Waschen der Biertreber und Testen der gemischten Konzentration der Würze, bis die Anforderungen erfüllt sind, hört das Läutern auf. Öffnen Sie die Ablauf - und Ablauföffnung des Läuterbottichs, geben Sie die Restwürze im Läuterbottich ab, öffnen Sie dann die Spreu - Tür und entfernen Sie die Treber mit dem Rechen (Hinweis: Bitte öffnen Sie die Treppentür nicht gewaltsam, um Schäden zu vermeiden die Spreu Tür verformen.)

6. Reinigung: Nach Beendigung der Treberentfernung mit sauberem Wasser die Innenseite des Läuterbottichs, den Senkboden und den Rechen reinigen und anschließend den Ablauf am Boden des Läuterbottichs öffnen, um den Ablauf zu entleeren.


III. Würzekocheinführung

1. Heizen: Wenn die Würze den Heizmantel oder das elektrische Heizrohr bedeckt, beginnen Sie zu heizen. Während der Heizperiode darauf achten, dass das Mischen intermittierend beginnt.

2. Würzekochen: Beginnen Sie mit dem Kochen der Würze, die Gesamtkochzeit beträgt 60 min. Halten Sie die Würze immer in kochendem Zustand. Die Siedeende-Würzekonzentration sollte von 9,5 bis 10,5Bx kontrolliert werden, wenn die Konzentration nicht innerhalb der erforderlichen Zeit auf 9,5BX ansteigt, könnte sie in geeigneter Weise für eine Weile verzögert werden.

3. Hopfen zugeben: Nach dem Kochen 5 Minuten und 5 Minuten vor Ende des Kochens Bitterhopfen bzw. Aroma-Hopfen zugeben. Die Menge beträgt 120 g (0,04%) und 60 g (0,02%).

Besonderer Hinweis: A. Kontrollieren Sie während des Kochens sorgfältig die Elektrizität, die Dampfquelle und die heiße Würze, um ein Überlaufen zu vermeiden, um Verbrühungen zu vermeiden.

B. Nach dem Wiegen von Hopfen sollte die Originalverpackung sofort verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt werden, um eine Oxidation zu verhindern.

IV. Würzestrudel Einführung

Nach dem Kochen elektrische Heizung stoppen. Öffnen Sie das Materialventil am Boden des Maisch- / Kochtopfes, der Würzepumpe und des Tangentialeinlassventils des Whirlpools und pumpen Sie die gesamte Würze aus dem Maisch- / Kochkessel in den Whirlpool. Dann das Materialventil am Boden des Maisch- / Kochbehälters schließen, das Materialventil des Whirlpools öffnen und für 15 Minuten aufbereiten. Schließen Sie die entsprechenden Ventile und Pumpen und bleiben Sie für 40 Minuten. Öffnen Sie dann den Abfluss des Whirlpools und geben Sie den Trub ab (achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in die Rohrleitung setzen, um Verbrühungen zu vermeiden).

V. Würzekühlanweisung

1. Überprüfung: Überprüfen Sie die Plattenwärmetauscher, Ventile, Messgeräte, Glykol Wasser, Leitungswasser, Sauerstoff (abgefülltem Reinsauerstoff) funktioniert gut oder nicht, wenn alle gut arbeiten, bereiten Sie sich vor, um abzukühlen.

2. Reinigung: Verbinden Sie die Würzeleitungen mit dem Fermenter, sterilisieren Sie die Fermentertanks vollständig durch vier Schritte, schließen Sie die Ventile in Stand-by (Hinweis: Rest H2O2 in der Rohrleitung, Wärmetauscher sollte vor der Kühlung grob entladen werden)

3. Kühlung: Öffnen Sie das Leitungswasser, das Glykolwasserventil, die Glykolwasserpumpe und öffnen Sie dann die Würzeventile, die Würzepumpe und das Sauerstoffventil, um die Würze zu kühlen. Kontrollieren Sie die Kühltemperatur: Gerstenbier: 9,0 ± 0,5 ℃, Weizenbier 13,0 ± 0,5 ℃

4. Restwürze ablassen: Vor dem Abkühlen das restliche Reinigungswasser im Wärmetauscher mit Würze austreiben und die Würze in die Fermenter einströmen lassen.

5. Oxygenierung: während der Kühlung der Würze ohne Unterbrechung der Würze und die Dosis des Sauerstoffs wird 1-2 mal Würze. (Wenn die Blase im Schauglas gleich der Würze ist, ist es in Ordnung. Nachdem die Würze kommt in den Fermenter wird die Oxygenierung noch 30 min dauern).

6. Rückgewinnung: Nach dem Kühlen der Würze wird mit Hilfe von Sauerstoff die Restwürze in der Rohrleitung zu den Fermentern geleitet. Dann reinigen Sie die Maische / den Kochkessel, Läuterer / Whirlpool und die gesamte Rohrleitung, Wärmetauscher für 10 min.

image018.jpg


Hot Tags: Kupferbrei, China, Hersteller, Lieferanten, Fabrik, zu verkaufen

Ein paar: 7 Fassbrühsystem

Der nächste streifen: Industrielle Craft-Einmachmaschine

Anfrage

In Verbindung stehende Artikel